Rhabarber-Hörnchen

Rhabarber-Hörnchen

Rhabarber ganz einfach in den Mozzarella-Teig gehüllt…

8 Hörnchen

Mozzarella-Teig
125 g Mozzarella 45% Fett in kleine Würfel geschnitten
50 g Butter
50 g Erythrit (alternativ)
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
60 g Mandelmehl nicht entölt
30 g Kokosmehl (alternativ)
1 Ei Größe L
1 TL Backpulver
1 TL Guarkernmehl
200 g Rhabarber als Stangen von ca. 10 cm Länge und 1,5 cm Durchmesser.

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.

Den Mozzarella, die Butter und das Ei gemeinsam mit dem Pürierstab pürieren. In diese Masse dann esslöffelweise die trockenen Zutaten unterrühren. Den Teig dann etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Nach der Kühlzeit den Teig rechteckig ausrollen in einer Größe von etwa 24 cm x 28 cm. Am besten Frischhaltefolie oder Backpapier zur Unterstützung einsetzen. Wenn der Teig etwa 5-8 mm dick ist, dann mit dem Pizzaroller in Dreiecke schneiden und mit Hilfe der Rhabarberstangen von der breiten Seite her aufrollen.

Die Hörnchen dann auf ein Blech mit Backpapier legen und für 20 Minuten goldbraun backen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Hörnchen (von insgesamt 8):
Kalorien: 159 kcal
Kohlenhydrate: 1,2 g (0,1 BE / 0,1 KE)
Fett: 13,3 g
Eiweiß: 6,6 g

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Guten Appetit