Low Carb Rhabarber-Haselnuss-Streuselkuchen

Low Carb Rhabarber-Haselnuss-Streuselkuchen

Ein nussiger Streuselkuchen mit fruchtiger Füllung…

1 kleine Springform mit 18 cm Durchmesser, ergibt 8 Stücke

75 g Butter, weich
2 Eier, Größe M
50 g Erythrit (und bei)
3 TL Stevia-Streusüße mit Erythrit
1 Prise Salz
55 g Eiweißpulver Haselnuss (und bei) oder Vanille oder halb und halb gemischt
30 g Kokosmehl (und bei)
85 g Haselnüsse gemahlen
1/2 TL Backpulver
250 g Rhabarber, geschält in kleine Stücke geschnitten

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die weiche Butter mit den Eiern aufschlagen und die Süßmittel und das Salz unterrühren.

Die Mehle / Pulver vorweg mischen und anschließend esslöffelweise unterrühren.

Die Backform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter fetten. 2/3 des Teiges in die Form als Boden und als 2-3 cm hohen Rand machen. Die Rhabarberstücke auf den Boden füllen und den restlichen Teig zerrupft über dem Rhabarber verteilen.

Für 45 Minuten in den Ofen stellen. Nach 20-25 Minuten mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Stück (von insgesamt 8):
Kalorien: 215 kcal
Kohlenhydrate: 2,6 g (0,2 BE / 0,3 KE)
Fett: 17,3 g
Eiweiß: 9,7 g


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb