Low-Carb-Nussplunder

Low-Carb-Nussplunder

Mit einem leckeren Quark-Butterteig…

10 Nussplunder

Für den Plunderteig:
250 g Magerquark
85 g Butter, geschmolzen, lauwarm
2 Eier, Größe M
40 g Erythrit (und bei)
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
45 g Eiweißpulver Vanille (und bei) oder Haselnuss
35 g Kokosmehl (und bei)
65 g Mandelmehl nicht entölt (und bei)
2 TL Backpulver
1 TL Guarkernmehl

Für die Nussfüllung:
65 g Haselnüsse, gemahlen
65 g Haselnüsse, gehackt
25 ml Karamell-Sirup zuckerfrei
100 g TK-Mango, zuckerfrei, püriert (alternativ frische Mango oder Pfirsich)

Für den Zuckerguss:
40 g Puder-Erythrit (und bei)
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

Den Quark mit der flüssigen Butter und den Eiern verrühren. Die trockenen Zutaten für den Plunderteig vorweg mischen und dann esslöffelweise in die Quarkcreme rühren. Den Teig für 10 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit für die nussige Füllung alle Zutaten vermengen.

Den Plunderteig rechteckig zwischen 2 Blatt Backpapier ausrollen, bis der Teig etwa 1 cm dick ist. Dann Dreiecke aus der Teigfläche schneiden. Auf den Dreiecken jeweils von Nussmasse verteilen, dabei immer einen Rand von 1 cm lassen. Dann vorsichtig zu Hörnchen aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Die Nussplunder können natürlich in unterschiedlicher Größe gemacht werden, ganz wie es gebraucht wird. Dann werden es eben nur 8 oder auch 12 von den leckeren Teilchen. Die Backzeit dann entsprechend anpassen.

Die Nussplunder für etwa 25-30 Minuten backen. Die Plunder beim Backen von Anfang an mit einem locker aufgelegten Blatt Backpapier schützen und erst gegen Ende entfernen und dann noch kurz bräunen lassen. Anschließend die Nussplunder abkühlen lassen.

Für den Guss, das Puder-Erythrit gemeinsam mit dem Zitronensaft erhitzen und den Guss dann vorsichtig auf den Teilchen pinseln und aushärten lassen.

Die leckeren Nussplunder schmecken wunderbar zum Kaffee oder Tee und machen sich auch auf einem Brunch-Buffet total gut. Der Aufwand lohnt sich. Versprochen!

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Stück (von insgesamt 10):
Kalorien: 260 kcal
Kohlenhydrate: 4,5 g (0,4 BE / 0,5 KE)
Fett: 20,5 g
Eiweiß: 12,1 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb