Low Carb Kartoffel-Flammkuchen Elsässer Art

Low Carb Kartoffel-Flammkuchen Elsässer Art

Immer wieder ein Gedicht…

3 Portionen

Für den Flammkuchenboden:
3 Eier, Größe L
150 g Skyr oder Magerquark
50 g Gruyére-Käse, fein gerieben
25 g Kartoffelfasern
1 TL Erythrit (und bei)
1/2 TL Salz

Für den Belag
125 g Südtiroler Schinkenspeck, in Streifen geschnitten
125 g Schmand, 24 % Fett
125 g rote Zwiebeln, in Ringe geschnitten
3 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Zutaten für den Boden gut verrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dünn verstreichen und dann für 18-20 Minuten backen. Der Boden soll ruhig etwas Farbe bekommen.

Anschließend das Backblech aus dem Ofen holen, die Teigplatte auf den Kopf drehen und vorsichtig das Backpapier abziehen. Den Flammkuchenboden für 2-3 Minuten abdampfen lassen und dann wieder zurückdrehen. Es kann aber auch, je nach Bräunung, mit der Unterseite weitergearbeitet werden. Nun den Schmand auf dem Teigboden verstreichen und die Zwiebelringe wie auch die Schinkenstreifen verteilen.

Den Flammkuchen nun erneut zurück in den Ofen geben und so für weitere 10 Minuten backen. Dann rausholen und die Schnittlauchringe über den Flammkuchen streuen.

Jetzt noch in Stücke schneiden und genießen. Dazu passt perfekt ein schöner Salat, damit der Flammkuchen im Bauch nicht so alleine ist.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb.
Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 408 kcal
Kohlenhydrate: 7,3 g (0,6 BE / 0,7 KE)
Fett: 26,0 g
Eiweiß: 31,1 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb