Kürbisbrot

Kürbisbrot

Röstkürbis und Kichererbsen-Mehl geben dem Kürbisbrot ein schönes Aroma und eine tolle Farbe…

1 große Kastenform mit 30 cm Länge

250 g Hokkaido-Kürbis-Stücke (2 x 2 cm etwa)
20 g Butter, lauwarm geschmolzen
500 g Magerquark
5 Eier M
100 g Haferkleie
75 g Eiweißpulver Natural (und bei)
50 g Mandelmehl nicht entölt (und bei)
50 g Kichererbsenmehl (und bei)
75 g Kürbiskerne
2 TL Backpulver
2 TL Salz

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Kürbis-Stücke in eine Auflaufform werfen und die geschmolzene Butter drüber geben. Für 30 Minuten im Ofen rösten. Dann abkühlen lassen und mit dem Stabmixer pürieren.

Alle Zutaten mit der Küchenmaschine verrühren und den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Kastenform geben. Einige Kürbiskerne auf den Teig geben.

Für 50 Minuten in den Ofen. Ich teile das Kürbisbrot gerne und friere eine Hälfte ein. Besser im Kühlschrank aufbewahren.

In diesem Brot finden sich mehrere unterschiedliche Eiweißlieferanten. Perfekt für eine tolle Versorgung mit unseren lebenswichtigen Aminosäuren.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Powergemüse Kürbis.
Buch Powergemüse Kürbis

Die Nährwerte* pro Scheibe (von insgesamt 24):
Kalorien: 108 kcal
Kohlenhydrate: 5,9 g (0,5 BE / 0,6 KE)
Fett: 4,9 g
Eiweiß: 9,4 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb