Haferkleie-Kartoffel-Brödli

Haferkleie-Kartoffel-Brödli

Die kleinen Mini-Brote sind wie leckere Brötchen…

1 kleine Brownie-Form, ergibt 8 Mini-Brote

250 g Magerquark
20 ml Olivenöl nativ extra
3 Eier, Größe M
60 g Haferkleie
20 g Eiweißpulver Natural (und bei)
25 g Kartoffelfasern
25 g Hanfsamen geschält (und bei)
25 g Goldleinsamen geschrotet (und bei)
1,5 TL Backpulver
1 TL Salz
1 TL Erythrit (und bei)
1/4 TL frisch geriebene Muskatnuss

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Diesen für einige Minuten quellen lassen, dann wird der Teig fester. Den Teig anschließend in eine (Silkon-)Brownie-Form füllen und für 30 Minuten backen. Im Kühlschrank aufbewahren und vor dem Verzehr von beiden Seiten toasten.

Natürlich gehen aus dem Teig auch Brötchen oder Brot. Sollte beim Brötchen die Konsistenz zum Formen nicht ausreichen, dann etwas mehr von Haferkleie, Eiweißpulver und Kartoffelfasern zufügen.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Brödli (von insgesamt 8):
Kalorien: 150 kcal
Kohlenhydrate: 6,5 g (0,5 BE / 0,6 KE)
Fett: 7,8 g
Eiweiß: 11,4 g

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb