Apfel-Zimt-Muffins

Apfel-Zimt-Muffins

Ein süß-fruchtiger herbstlicher Genuss mit Äpfeln aus Bad Bocklet…

10-12 Muffins

125 g Walnüsse ohne Schale, in einer Gefriertüte zerschlagen
175 g Haferkleie
75 g Erythrit (und bei)
2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Becher Saure Sahne (200 g)
1 Ei
40 ml Bio-Rapsöl nativ extra
2 mittelgroße säuerliche Äpfel (Boskop oder Elstar), in kleine Stücke geschnitten

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die trockenen Zutaten in einer Rührschüssel mischen. Alle nassen Zutaten außer den Äpfeln dazu geben und mit einem Handrührgerät oder der Küchenmaschine vermengen lassen. Am Ende vorsichtig die Apfelstücke per Teigspatel unterheben und in ein vorbereitetes Muffinblech geben.

Ergibt etwa 10 Stück Apfel-Zimt-Muffins. In die leeren Förmchen etwas Wasser geben.

Auf mittlerer Ebene für 30 Minuten backen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch
Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Guten Appetit wünscht Happy Carb