Spicy Garnelen mit Avocado-Joghurt und Röstgemüse

Fisch

Spicy Garnelen mit Avocado-Joghurt und Röstgemüse

Wenn es im Mund höllisch brennt, dann sind die Garnelen richtig gewürzt…

2 Portionen

250 g Garnelen roh und geschält
1 TL Sambal Oelek (Achtung wird echt scharf!)
1 TL Curry
Salz und Pfeffer, 10 ml Kokosöl

1 Avocado, das Fruchfleisch gewürfelt
150 g Griechischer Joghurt 10% Fett
1 Knoblauchzehe fein gehackt
1 Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer

250 g Zucchini,
250 g Aubergine,
150 rote Paprika,
und 1 mittelgroße rote Zwiebel in mundgerechte Stücke geschnitten
15 ml Olivenöl nativ extra, Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 185 Grad Umluft vorheizen.

Das geschnittene Gemüse in eine Ofenform geben und mit Olivenöl beträufeln. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und für 25 Minuten in den Ofen damit.

Das Fleisch der Avocado mit dem Joghurt, der Zitrone und dem Knoblauch gemeinsam pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Garnelen im Kokosöl kurz scharf anbraten bis die gar sind und das Sambal Oelek hinzufügen. Dann vom Herd ziehen und das Curry untermischen. Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gemeinsam anrichten.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 479 kcal
Kohlenhydrate: 18,9 g
Fett: 30,2 g
Eiweiß: 29,7 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low Carb Zutaten FAQ und hier geht es zum Happy Shop für Low Carb Lebensmittel. Zur Gesamtübersicht meiner Low Carb Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy Carb Facebook Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

16 Kommentare zu “Spicy Garnelen mit Avocado-Joghurt und Röstgemüse”
  1. Bella - 2. Dezember 2015 18:29

    Liebe Betti,
    Deinen Avocado-Joghurt-Dip hatte ich gerade gestern zu Ofenkürbis. Zusammen mit den scharfen Garnelen stelle ich mir das richtig …geil vor 🙂
    Wird auf jeden Fall ausprobiert!!!
    Hast Du noch einen Tipp wegen der Garnelen, da kann man ja auch nicht alles kaufen? Nimmst Du frische oder tiefgefrorene?
    Viele Grüße Bella

    Antworten
    1. happycarb - 2. Dezember 2015 19:35

      Hallo Bella, freut mich, dass du dich auch für Garnelen begeistern kannst. Ich kaufe meistens gefrorene Garnelen von Costa oder wenn sie im Angebot sind auch mal von Deutsche See. Zu oft stehen die auch bei uns nicht auf dem Tisch. Liebe Grüße Betti

      Antworten
  2. Angelika Gurski - 3. Dezember 2015 8:29

    Hallo liebe Betty,
    Sehe gerade, dass du auch Produkte von nu3 benutzt. Hast du schonmal den yakon Sirup getestet?
    Da du gerne experimentierte wäre das vielleicht was für dich.
    Dir jetzt auf die Schnelle Yakon zu erklären, wäre hier zu lang.Google einfach mal. Ich bestellte meinen bei nu3.
    Liebe Grüße Angelika

    Antworten
    1. happycarb - 3. Dezember 2015 11:20

      Hallo Angelika,
      ich habe Yakon Sirup bisher noch noch nicht verwendet. Danke für den Hinweis. Muss ich durchaus mal einen Geschmackstest machen. Denk dran, dass du bei Nu3 10% sparen kannst, wenn du über einen Link meines Happy Shops bestellst. Da haben wir dann beide etwas davon. http://happycarb.de/shop/ LG Betti

      Antworten
  3. Anonymous - 4. Dezember 2015 18:11

    Bin ein Fan von Shrimps… Hab die sonst immer mit vill knoblauch und auch schon mit Sahne gemacht. Aber diese Variante ist einfach der Hammer. Möchte mich nochmals für deine tollen Rezepte und auch Blogbeiträge bedanken. Ich habe durch dich und happycarb mittlerweile schon 9 Kilos abgenohmen ohne grossen Verzicht und ich fühle mich viel fitter als vorher. LG Claude aus Luxemburg

    Antworten
    1. happycarb - 4. Dezember 2015 22:19

      Ich danke dir sehr. Lecker, einfach und schnell gemacht. Gratulation für die 9 kg. Ich freue mich für dich. Liebe Grüße Betti

      Antworten
  4. Beecke - 11. Dezember 2015 9:19

    Hallo Betti! Auch diese Zusammenstellung ist wieder ein Traum. Die scharfen Garnelen mit dem Avocadojoghurt harmonieren wunderbar! Und Ofengemüse ist sowieso immer der Hit, passt super dazu! Danke dafür und liebe Grüße, Beecke

    Antworten
    1. happycarb - 11. Dezember 2015 19:19

      Super liebe Beecke. Der Avocadojoghurt kann gleich den brennenden Mund löschen. Hihihi. Ofengemüse ist mindestens einmal pro Woche Pflicht im Happy Carb Haushalt. LG Betti

      Antworten
  5. Julia - 17. Dezember 2015 16:15

    Hey Betti!
    Hab gerade das Rezept.nachgekocht und es ist einfach super lecker! Kann ich jedem empfehlen.
    Danke für diese tolle Seite und die.leckeren Rezepte 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

    Antworten
    1. happycarb - 17. Dezember 2015 19:41

      Hallo liebe Julia, ich danke dir für deine Rückmeldung. Freut mich sehr, dass es geschmeckt hat. Tausend Dank und dir ein schönes Weihnachtsfest. LG Betti

      Antworten
  6. Brigitte Metraux - 18. Januar 2016 12:25

    Hallo Betty,
    ich lese Deine wunderbaren Rezepte schon seit einiger Zeit, hab sie noch nicht ausprobiert, weil mich die Abwiegerei in Gramm stört. Bin eine ältere Dame, koche eigentlich noch gerne, und habe mir Deine Zutaten zum Abnehmen fast alle gekauft. Werde sie dann nach Fingerspitzengefühl verwenden. Wünsche Dir weiterhin viele gute Ideen, und dass sich Deine Anstrengungen auszahlen werden.
    LG. Brigitte

    Antworten
    1. happycarb - 18. Januar 2016 15:01

      Vielen liebe Dank Brigitte. Aktuell wiege ich auch nur ab, weil viele Leser genaue Angaben brauchen und auch die Nährwerte davon abhängen. Aber im Prinzip kann man, mal jenseits vom Backen, überall ab und zu geben. Dir weiterhin viel Spaß. LG Betti

      Antworten
  7. Nicole - 19. Februar 2016 20:15

    Das war richtig lecker!! Gabs soeben zum Abendessen, da reicht echt die Hälfte, die andere Hälfte gibts dann morgen abend.Kann man echt nix falsch machen und ruckzuck gemacht….ich “muß” ja immer alleine diese Gerichte essen, weil mein Mann vor alles Scharfe flüchtet und Deine Rezepte sind ja fast alle ziemlich verschärft, hi-hi….aber er bekam ein paar “Trostgarnelen” ab, ohne “Teufelszeug”, bin ja nicht so 😀

    Antworten
    1. happycarb - 20. Februar 2016 8:25

      Hihihi. Scharf oder nicht scharf, das ist die Frage. Alles eine Frage der Gewöhnung. Aber lieb, dass dein Mann auch einige Trostgarnelen bekommen hat. Was für eine nette Gattin du doch bist. 😉 LG Betti

      Antworten
  8. Alexandra - 3. Juni 2016 19:24

    Hallo Betty,

    deine Spicy Garnelen habe ich vor kurzem ausprobiert und war sehr begeistert 🙂 Die wirds wieder geben!

    LG, Alexandra

    Antworten
    1. happycarb - 4. Juni 2016 9:03

      Dankeschön liebe Alexandra. Liebe Grüße Betti

      Antworten

Kommentar verfassen (wird von mir freigeschaltet)